(Your shopping cart is empty)

VERBINDEN UND IN VERBINDUNG BLEIBEN: Fokussieren zur Zukunft von Focusing

English

FOCUSING ROUNDTABLE

Live Video Conference Call – Via internet or phone

CONNECT AND STAYING CONNECTED:
Focusing on the Future of Focusing

Hosted by Hanspeter Mühlethaler & Donata Schoeller

Dates: Monday September 17, 2018
Time: 1:00-3:00 PM Eastern Daylight Time (US), 19:00-21:00 Central European Time (CET)
Convert to your time zone

The TIFI Membership Committee is pleased to offer this Focusing Roundtable designed especially for German-speaking members of the Institute. TIFI has offered Roundtables on various subjects over the past year and a half to connect members with common interests and to encourage exchange among them, mostly offered in English. In this Roundtable we would like to give German-speaking members the opportunity to meet each other and share their Focusing-related interests.

We are concerned about the future of Focusing. We will focus on pathways to a living future of Focusing.

As Focusers, we are aware of the great potential of Focusing:

  • Focusing can change our habit of thinking by allowing access to the implicit experiencing in addition to cognitive thinking.
  • Focusing is a source of creativity.
  • Focusing as an attitude offers a tool for our work as therapists, counselors, and coaches.

The Roundtable will offer a large group discussion and also smaller breakout conversations around Focusing-oriented topics of mutual interest. We ask you to reflect on the following questions before the meeting:

  • What are my interests around Focusing?
  • Are there specific topics that mean something special to me?
  • Are there any areas where I would like support from TIFI or colleagues?
  • What are my visions for action steps toward a strong Focusing future.

In small groups we will work on selected topics. We are also open to future meetings.

We look forward to meeting you.

CONNECTION>CONVERSATION>COMMUNITY

What to expect from Focusing Roundtables: Each Focusing Roundtable is designed to promote informal peer-to-peer conversation. Rather than acting as expert presenters, the Hosts will serve as conversation moderators to encourage sharing and exploration of the topics from the participants’ own perspectives. All participants’ sharings are welcome and valuable, no matter what level of experience or knowledge you have on the topic. To preserve the nature of informal conversation, the program will be offered live only and no recordings will be available. Registration is limited to 20 members on a first-come, first served basis. Participants are encouraged to create follow up opportunities for connection among themselves after the Roundtable.

About your hosts:

Hanspeter Mühlethaler is a Certified Focusing Professional. He is retired from his primary career as a Physicist and Engineer. Now Hanspeter is active on the TIFI Board of Trustees. His main interests are in the philosophical aspects of Focusing, especially in the practice TAE which he taught at universities in Switzerland. He also combines Focusing/TAE with mountain hiking and other activities like reading, listening to music, viewing works of art etc. For additional information see www.hpm-focusing.ch; e-mail: hmuehlethaler@gmx.ch

Donata Schoeller is a lecturer at the University of Koblenz, German. She leads the international research project, Embodied Critical Thinking, studying the effects of TAE among others. She has translated into German Gendlin’s A Process Model together with Christiane Geiser. She has been a Focusing trainer for many years. For additional information see donataschoeller.com; e-mail: schoeller@uni-koblenz.de

Registration Closes: Friday, September 14, 2018 or when the class is full, whichever is sooner.

Zoom: This conversation will take place on an online video conference service called Zoom. Please attend by computer so that we can have your video presence as well as your audio. Calling in by phone is also possible but not preferred.

Price: The host and co-hosts are volunteering their time in order that this program may be brought to members of TIFI at no charge.

PLEASE NOTE: When you register here, you will be asked to confirm that you are a member. If you are not a member, you may click on the option to receive information about how to become a member. After membership is confirmed and you have registered here, you will receive a confirmation email from The International Focusing Institute containing the zoom log in information and instructions on how to prepare for the Roundtable a few days before the event. You will simply click on the link or paste it into your browser to enter the conference.



Deutsche

DEUTSCHE FOCUSING ROUNDTABLE

Live – online oder über Telefon

VERBINDEN UND IN VERBINDUNG BLEIBEN:
Fokussieren zur Zukunft von Focusing

Gastgeber Hanspeter Mühlethaler & Donata Schoeller

Date: Montag 17. September 2018
19:00 – 21:00 Uhr
In Ihre Zeitzone konvertieren

Das Mitglieder-Komitee des Internationalen Focusing-Instituts (TIFI) freut sich ausserordentlich, ein „Roundtable-Gespräch“ speziell für deutschsprachige Mitglieder anzubieten und zu initiieren. Das TIFI bietet seit letztem Jahr regelmässig Gespräche zu unterschiedlichen Themen an, um Mitglieder mit gemeinsamen Interessen zusammenzubringen und den Austausch zwischen ihnen zu fördern. Mit diesem Gespräch bieten wir deutschsprachigen Mitgliedern die Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen und sich über ihre Interessen in bezug zu Focusing auszutauschen.

Was uns alle bewegt, ist die Zukunft von Focusing. Wir möchten den Fokus also auf Wege zu einer lebendigen Zukunft des Focusing richten.

Als Praktizierende sind wir uns des grossen Potentials von Focusing bewusst:

  • Focusing kann unsere Denkgewohnheit verändern, indem es uns neben dem kognitiven Denken den Zugang zum impliziten Erleben ermöglicht.
  • Focusing ist eine Quelle von Kreativität.
  • Focusing als Haltung bietet uns ein Werkzeug für unsere Tätigkeit als Therapeut, Berater oder Coach.

Währen des Roundtable werden wir Gespräche in der grossen Gruppe und in kleineren Untergruppen zu Themen von allgemeinem Interesse führen. Wir bitten die Teilnehmenden, schon im Vorfeld über folgende Fragen nachzudenken:

  • Was sind meine Interessen in Bezug auf Focusing?
  • Gibt es spezifische Themen, die mir wichtig sind?
  • Gibt es Bereiche, in denen ich Unterstützung durch das TIFI oder von Kollegen wünsche?
  • Welches sind meine Visionen für action steps in eine lebendige Zukunft des Focusing?

In kleinen Gruppen werden wir ausgewählte Themen vertiefen und klären, ob sich das Bedürfnis nach weiteren Treffen herausbildet. Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

VERNETZUNG – GESPRÄCH - GEMEINSCHAFT

Was erwartet dich an den Roundtables?

Jede Roundtable ist als Gespräch unter Gleichberechtigten konzipiert. Die Gastgeber treten nicht als Fachreferenten auf, sondern moderieren das Gespräch und ermutigen die Teilnehmenden, sich aus ihrer eigenen Perspektive zu den Themen zu äussern. Alle Beiträge sind willkommen, unabhängig davon, wieviel Erfahrung und Wissen du zum Thema mitbringst. Um einen informellen natürlichen Gesprächsfluss zu erhalten, wird das Gespräch nur live angeboten, es gibt keine Aufzeichnung für späteres Nachhören. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme. Wir ermutigen die Bildung von Nachfolgegruppen um nach dem ersten Gespräch in Kontakt zu bleiben.

Facilitatrici:

Hanspeter MühlethalerHanspeter Mühlethaler ist zertifizierter Focusingtrainer TIFI. Nach einer Berufskarriere als Physiker und Ingenieur ist er heute im Ruhestand. Seit einem Jahr ist er heute Mitglied des Board of Trustees im TIFI. Bezüglich Focusing liegen seine Interessen besonders in dessen philosophischen Aspekten, besonders in Praktiken wie Thinking at the Edge (TAE), welche er im universitären Umfeld unterrichtete. Er verbindet Focusing/TAE mit Bergwandern und andern Aktivitäten, wie Lesen, Hören von Musik, Kunstbetrachtung etc. Für mehr Information siehe www.hpm-focusing.ch. E-Mail: hmuehlethaler@gmx.ch

Donata Schoeller ist Philosophie-Dozentin an der Universität Koblenz und leitet ein internationales Forschungsprojekt zum Thema Embodied Critical Thinking, in dem u.a. die Auswirkungen von TAE untersucht werden. Sie hat Gendlins A Process Model auf deutsch übersetzt, gemeinsam mit Christiane Geiser. Sie ist seit vielen Jahren Focusing Trainerin.
Für mehr Information siehe donataschoeller.com
E-Mail: schoeller@uni-koblenz.de

Zoom: Dieses Gespräch online wird über die professionellen Videokonferenz-Plattform Zoom geführt. Wir empfehlen den Zugang über einen Computer, so dass du in Bild und Ton präsent sein wirst. Teilnahme über Telefon ist möglich jedoch nicht empfohlen.

Preis: Die Gastgeber stellen Ihre Zeit unentgeltlich zur Verfügung, um das Angebot für Mitglieder des TIFI kostenlos anzubieten.

BEMERKUNG: Mit der Anmeldung wirst du um Bestätigung deiner Mitgliedschaft gebeten. Falls du kein Mitglied bist, kannst mir einem Klick Information über die Mitgliedschaft erhalten, und wie du dich dazu anmelden kannst. Nach Bestätigung der Mitgliedschaft und Anmeldung erhälst du ein eMail mit einem Link, der dich zur gegbenen Zeit in den Konferenzraum führt. Klick darauf oder kopiere den Link ins Adressfeld des Browsers und folge die Instruktionen um in den Konferenzraum zu gelangen.

Für weitere Informationen und Fragen wende dich bitte an Hanspeter Mühlethaler hmuehlethaler@gmx.ch

Product Code: W-180917-FRT

  

 

Cancel Selection   

The International Focusing Institute  |  15 N. Mill St., Nyack, NY 10960, USA  |  Tel: +1 (845) 480-5111  |  Fax: +1 (845) 704-0461
All contents copyright 2018 by The International Focusing Institute   info@focusing.org